skip to Main Content
[COVID-19] Die Vorsichtsmaßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer Gesundheit ergreifen. Neuigkeiten zum Coronavirus lesen!
blank

3 Allgemeine Klempnerprobleme und wie man sie beheben kann

SANITÄR NOTDIENST BERLIN 24HStressige kleinen sanitären Notfälle

Klempnerprobleme sind oft am stressigsten. Wir können sie nicht einfach ignorieren, und in vielen Fällen können wir sie nicht einfach schnell und einfach allein lösen.   Wenn Sie jedoch ein grundlegendes Verständnis für häufige Probleme haben (wie z.B. Rohrleitungsausfälle, verstopfte Abwasserkanäle, eine verstopfte Abflussleitung oder undichte Rohre), dann können Sie effektiver mit Ihrem Klempner über das Problem kommunizieren und haben ein besseres Verständnis für die Art der erforderlichen Reparaturen.

  • Langsam entleerendes Waschbecken

Dieses häufige Problem tritt dann auf, wenn wir es am wenigsten erwarten: Wir füllen die Spüle, reinigen, was gereinigt werden muss, und als nächstes haben wir eine Spüle voller schmutzigem Wasser, die nirgendwo hin zu wollen scheint.

Der Grund dafür, dass dieses Problem regelmäßiger als andere auftritt, ist, dass wir nicht wirklich darauf achten, was wir in den Abfluss legen. Es gibt ein paar gewöhnliche Gegenstände, die in einem Abfluss landen können, je nachdem, wo sich die Armatur befindet.

A) Wenn es sich um die Küchenspüle handelt, könnte sie durch Lebensmittel, Fett oder andere Küchenabfälle verstopft sein. Das kann bedeuten, dass größere Lebensmittel im Abfluss selbst stecken geblieben sind. Es kann auch eine Fettansammlung signalisieren (wenn Sie Fett unsachgemäß entsorgen). Wenn Sie über einen Müllschlucker verfügen, dann könnte die Entsorgung darin bestehen, Trümmer zu sammeln, ohne sie zu zermahlen.

B) Das Waschbecken eines Badezimmers verstopft (bei ordnungsgemäßer Benutzung) in der Regel durch Haare im Abfluss oder Siphon. Die Verstopfung kann noch verschlimmert werden, wenn auch Dinge wie Wattestäbchen, Schmuck oder andere Gegenstände in den Abfluss fallen und die Haare auffangen.

In beiden Fällen gibt es ein paar häufige Schuldigen. Der erste ist normalerweise der Geruchsverschluss unter dem Waschbecken. Der Geruchsverschluss sieht aus wie eine Art Haken oder Halbkreis direkt unter dem Abfluss. Er dient auch als logische Sammelstelle für all die Sachen, die in den Abfluss fallen. Siphons lassen sich auch leicht entfernen, wenn Sie einen Schraubenschlüssel haben und den Kunststoff nicht zerbrechen.

Bei Küchenspülen sammeln sowohl der Geruchsverschluss als auch die Müllentsorgung den Schmutz. Wenn Sie den Verdacht haben, dass sich Ihr Müllentsorger verstopft, versuchen Sie, Eiswürfel hineinfallen zu lassen, während er läuft, um zu sehen, ob sich irgendwelche Verstopfungen lösen.

Wenn Sie keine Verstopfung im Geruchsverschluss finden oder Ihre Bemühungen hier einen verstopften Abfluss nicht stoppen können, dann rufen Sie den Klempner an. Versuchen Sie auf keinen Fall, Ihren Müllentsorger zu reparieren oder zu entfernen oder Abflussreiniger in den Abfluss zu schütten. Diese können die Rohre beschädigen und eine giftige Sauerei hinterlassen, wenn die Verstopfung nicht aufbricht und jemand seine Hand ins Wasser stecken muss.

  • Verstopfte Toilette

Das ist ähnlich wie das verstopfte Waschbecken, nur schlimmer. Eine Toilette kann unter den besten Umständen verstopfen, in der Regel jedoch unter den schlimmsten Bedingungen. Eine verstopfte Toilette ist ein viel schwierigeres Übel als ein verstopftes Waschbecken, da sich der gesamte Abfluss entweder in oder unter der Toilette selbst befindet. Diese Verstopfungen werden in der Regel durch eine Kombination aus menschlichem Abfall und Papierabfall verursacht.

Die Möglichkeiten zu Hause sind hier begrenzt. Natürlich sollten Sie immer mit einem Stößel beginnen. Die klassischen Gummistössel gibt es schon seit Jahrzehnten, und neuere Versionen verwenden andere Konstruktionen, damit Sie mehr Luftdruck in den Toilettenabfluss drücken können. Mit mehr Luftdruck haben Sie eine größere Chance, eine Verstopfung aufzubrechen, die sich in der Toilette selbst befindet.

Ansonsten haben Sie einige Optionen. Eisenwarenläden verkaufen in der Regel Toilettenschnecken oder Schlangen für den Hausgebrauch, und je nach Verstopfung können sie funktionieren. Bei tieferen Abflussproblemen werden Sie jedoch wieder Ihren örtlichen Klempner anrufen wollen, der Ihnen für diese Aufgabe stärkere Werkzeuge zur Verfügung stellt.

Es stellt sich auch die Frage, ob die gesamte Abflussleitung verstopft ist. Verstopfte Abflussleitungen tauchen bei jahrelangem Gebrauch oder bei unsachgemäßer Behandlung des in das Rohr gelangenden Abfalls auf. Und da die Toilette oft die größte Armatur ist, die in den Abfluss gelangt, ist dies normalerweise (wenn auch nicht immer) der Problempunkt. Eine Rohrverstopfung erfordert in der Regel viel mehr als nur eine Schlange oder Schnecke: Sie benötigen professionelle Hilfe.

  • Laufende Toilette

Kennen Sie das Geräusch, das Ihre Toilette macht, nachdem Sie die Spülung betätigt haben? Das ist das Geräusch von Wasser, das sich nach der Benutzung wieder in den Tank füllt. Sie sollten dieses Geräusch nur unmittelbar nach der Spülung hören, und auch nur für einige Sekunden. Wenn sich Ihre Toilette weiterhin oder in regelmäßigen Abständen füllt, laufen Sie Gefahr, dass Sie am Ende des Monats eine hohe Wasserrechnung bezahlen müssen. Das Problem erfordert ein wenig Fachwissen, wenn Sie es selbst in Angriff nehmen wollen. Die wahrscheinlichste Ursache für eine laufende Toilette sind die „Eingeweide“ des Tanks.

Jedoch wäre es besser für Sie den Sanitär Notdienst in Berlin anzurufen. Er schickt sofort einen geschulten Klempner, der in einer kurzen Zeit zur Stelle kommt. Diese Spezialisten stehen Ihnen 24 Stunden des Tages, am Wochenende und an Feiertagen zur Verfügung, so zögern Sie nicht einen Anruf zu tätigen. Des Weiteren kooperiert es mit Sanitär Berlin, so dass sie den Bereich von Berlin decken können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top